Alienaggregate

Aus Horizon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manch verloren geglaubte Technologie hat in den letzten Monaten den Weg zu den Planeten unseres Universums gefunden, erst nur in Form Arkaner Schiffe und nun bald auch als seltsame Aggregate mit wundersamen Eigenschaften.

Die Attribute[Bearbeiten]

Was wir schon wissen: Ein solches Aggregat wird durch seinen Typ und 4 zusätzliche Attribute definiert.

Die Qualität[Bearbeiten]

Ob gammelig oder perfekt, der Name sagt schon alles. Je höher die Qualität desto stärker der grundlegende Effekt. Die verschiedenen Qualitätsstufen sind:

Stufe Bezeichnung Wirkungsgrad Cfragmented1
deutsch englisch
0 Fragmentarisch fragmented 0.1% -
1 Verflucht cursed 0.25% 3
2 Dämonisch demonic 0.5% 9
3 Verbraucht used 1% 27
4 Beschädigt damaged 2% 81
5 Einfach simple 5% 243
6 Normal standard 10% 729
7 Gut good 20% 2.187
8 Farbrikneu brandnew 33% 6.561
9 Verbessert improved 50% 19.683
10 Hervorragend outstanding 75% 59.049
11 Perfekt perfect 100% 177.147
12 Göttlich godly 200% 531.441

1 Benötigte Anzahl der fragmentarichen Aggregate

Die Farbe[Bearbeiten]

Die Grundfarben sind Grün, Blau, Gelb, Violett, Rot und Orange. Jede Farbe repräsentiert eine Galaxie und ist hauptsächlich auch in dieser zu finden, z.B. entdeckt man im Green Heart größtenteils grüne Aggregate. Es können aber überall alle Farben gefunden werden, dann halt nur mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit.

Die Farbe des Aggregats bringt einen zusätzlichen Effekt ins Spiel der natürlich je nach Farbintensität variiert, desto dunkler die Farbe umso stärker ist die Wirkung des Aggregates.

Hier die Liste der einzelnen Farbintensitäten (die Reihenfolge ist nicht gesichert):

Farbe Intensität
Hell Normal Dunkel Perfekt
Rot Hellrot Rot Tiefrot Rubinrot
Orange Hellorange Orange Tieforange Gold
Gelb Blassgelb Gelb Dottergelb Bernsteingelb
Grün Lindgrün Grün Dunkelgrün Smaragdgrün
Blau Himmelblau Blau Dunkelblau Saphirblau
Violett Hellviolett Violett Tiefviolett Amethystviolett

Die Rasse[Bearbeiten]

Ein weiterer Effekt entsteht durch die Rasse, der das Aggregat entsprungen ist.

Rasse Wirkung
race_diggren.gif Diggren erhöhen die Minenproduktion
race_keelaak.gif Kee'laak erhöhen die Kampffertigkeiten
race_sciween.gif Nux erhöhen die Bevölkerungszahl
race_quipgrex.gif Quipgrex senken den Treibstoffverbrauch der Flotten
race_nux.gif Sciween erhöhen die Forschungsgeschwindigkeit

Der Typ[Bearbeiten]

Welche Typen es alles geben wird ist noch nicht bekannt, vermutet werden solch wundersame Gerätschaften wie Inkubatoren (um die Bevölkerung zu erhöhen) oder Generatoren (um die Energie zu erhöhen).

Absorbator
dev_absorbator.gif
Kybernetische Soldaten für die Planetenverteidigung stehen zur Verfügung.
Deflektor
dev_deflector.gif
Boden gestützte Verteidigungsanlagen werden durch einen planetaren Schild geschützt.
Generator
dev_generator.gif
Generatoren produzieren Energie.
Infiltrator
dev_infiltrator.gif
Kybernetische Raumsoldaten für die Invasion eines feindlichen Planeten stehen zur Verfügung.
Inkubator
dev_incubator.gif
Erhöht die Geburtenzahl und somit die Anzahl der zur Verfügbaren Arbeitskräfte
Interocitor
dev_interocitor.gif
Die Zahl der kontrollierbaren Kolonien wird erhöht.
Konstruktor
dev_constructor.gif
Die Errichtung von Gebäuden geschieht durch erhöhte Baugeschwindigkeit schneller.
Prokurator
dev_procurator.gif
Ein partielles lokales Stasisfeld ermöglicht zusätzliche Lagerung von Rohstoffen.
Propulsor
dev_propulsor.gif
Planetare Hypersprungaggregate werden unterstützt und führen zur Verkürzung der Sprungzeit.
Protektor
dev_protector.gif
Ein Energiefeld bietet gesicherte Lager.
Reaktor
dev_reactor.gif
Reaktoren produzieren Treibstoff.
Rekonstruktor
dev_reconstructor.gif
Flotten und Verteidigungseinrichtungen werden repariert.
Stabilisator
dev_stabilizer.gif
Waffenfabriken werden bei der Produktion von Verteidigungsanlagen unterstützt.

Das gewisse Etwas[Bearbeiten]

Ein zusätzliches Attribut, das nicht immer vorhanden ist, kann sowohl positive wie auch negative Einflüsse auf bestimmte Vorgänge im Spiel nehmen (z.B. verringerte oder erhöhte Baugeschwindigkeit?/Forschungskosten?)

Erweiterung Wirkung
Armut Senkt die Rohstoffproduktion.
Auferstehung Erhöht die Wiederaufbaugeschwindigkeit der Verteidigung nach Kämpfen.
Bewusstheit Erhöht die Wirkung der Sensoren.
Dornen Erhöht die Kampfkraft der Raumminen.
Dummheit Erhöht die Forschungskosten.
Durchdringung Erhöht die Durchschlagskraft der Projektilwaffen.
Eile Beschleunigt die Raumflotten
Einsamkeit Reduziert die Bevölkerung.
Erleuchtung Erhöht die Forschungsgeschwindigkeit.
Erniedrigung Senkt die Kampfkraft der Raumstreitkräfte.
Faulheit Senkt die Kampfkraft der Bodentruppen.
Genauigkeit Erhöht die Zielgenauigkeit der Waffensysteme.
Offenbarung Erhöht die Wirksamkeit von Spionagesonden.
Segen Senkt den Energiebedarf der Gebäude.
Sparsamkeit Senkt den Treibstoffverbrauch der Flotte.
Stabilität Vergrößert die Hülle der Bodenwaffen.
Störung Fördert die Störung der feindlichen Spionage.
Überfluss Erhöhung der Rohstoffproduktion.
Überraschung Erhöht die Tarnwirkung der Kampfschiffe.
Ungewissheit Reduziert die Genauigkeit der Spionageoperationen.
Umwandlung Erhöht den Treibstoffausstoß des Synchrotrons.
Verdammung Erhöht die Energiekosten aller Gebäude.
Vergänglichkeit Senkt die Recyclinggeschwindigkeit.
Vergebung Erhöht die Geschwindigkeit beim Vergessen von Forschungen.
Vergeltung Erhöht die Durchschlagskraft der Bomben.
Verschwendung Erhöht die Baukosten von Schiffen.
Verzweiflung Erhöht die Bevölkerung.
Wiedergutmachung Erhöht die Recyclinggeschwindigkeit.
Wissen Reduziert die Forschungskosten.
Zügellosigkeit Erhöht den Treibstoffverbrauch der Flotten.

Die Anschaffung[Bearbeiten]

Oder: Wo bekommt man die Dinger her?

Suchen[Bearbeiten]

Auf allen eigenen Planeten können Suchtrupps auf die Jagd geschickt werden (Indiana Jones bekommt wieder Arbeit). Diese werden von einem Basislager aus auf die Suche geschickt (das ganze natürlich nicht umsonst), dafür dürfen wir den Jungs dann aber auch sagen wie sie suchen sollen (z.B. das sie nur nach besonders großen Aggregaten suchen sollen). Einen kleinen Nachteil müssen unsere Aggregate natürlich auch haben ... es gibt sie nicht in unbegrenzten Mengen, die Anzahl der Aggregate pro Planet ist begrenzt, und damit dauert das Suchen immer länger und wird irgendwann nichts mehr zu Tage fördern. D.h. wer weiter Aggregate sammeln will muss irgendwann wohl oder übel auf einen neuen Planeten ausweichen. Hinweis dazu: Jeder Planet kann von jedem Spieler nur einmal "ausgeräumt" werden. Besiedelt ein anderer Spieler den Planeten ist dieser für ihn jedoch noch gefüllt.

Ausgrabungsplattformen[Bearbeiten]

Ausgrabungsplattformen lohnen sich für Spieler, deren Planeten bereits ausgebeutet sind, und somit keine oder nur noch wenige Aggregate enthalten. Die Benutzung der Ausgrabungsplattformen ist durchaus riskant, da sehr viele geschickt werden müssen, um eine ansprechende Fundquote zu erhalten.

Fundquoten[Bearbeiten]

Die Fundquote von Aggregaten ist besonders in Asteroidenfeldern sehr gut. Auf den meisten Planeten ist sie allerdings recht gering. Suchen mehrere Flotten gleichzeitig am selben Planeten oder Asteroidenfeld, so sinkt die Fundquote deutlich. Bei 2 Planetentypen ist die Fundrate höher als bei den anderen Planetentypen.

Anzahl EXCW Archäologiestufe Fundquote pro Monat
Planet ASFI
10 20 0,16 8,0
100 10 0,16 8,0
100 20 1,5 75
100 30 8,9 450
1000 20 8,9 447

Lagerraum[Bearbeiten]

Da die Aggregate unterschiedliche Volumina besitzen, stellt sich die Frage, ob sich Transporter mit in der Flotte befinden sollten. Bei groesseren EXCW Flotten ist dies aber unnoetig.

Kaufen[Bearbeiten]

Wer's nicht will, verkauft es. Wer's nicht findet, kauft es. Es gibt die Möglichkeit Handelsangebote mit Aggregaten bereitzustellen und zu bedienen.

Klauen[Bearbeiten]

Bei Raubzügen können die Dinger erbeutet werden, allerdings nur die, die grade nicht im Schrein verwendet werden. Um auch diese zu bekommen ist eine Invasion notwendig (Krieg). Man beachte: es braucht freien Platz im Transporter (je besser das Aggregat desto mehr Platz).

Die Nutzung[Bearbeiten]

Um die verborgenen Kräfte der Aggregate zu entfesseln, müssen sie im Schrein aufgestellt werden. Je nach Ausbaustufe des Schreines können dort bis zu 5 Aggregate eingesetzt werden.

Rassenkombination[Bearbeiten]

Sind alle Aggregate im Schrein eines Planeten von derselben Rasse, dann wirken die hervorgerufenen Effekte nicht nur auf diesem Planeten, sondern im ganzen Imperium des Spielers. (Wenn also nur ein Aggregat im Schrein ist, wirkt dieses schon auf das gesamte Imperium des Spielers.)

Farbkombination[Bearbeiten]

Um nicht nur den eigenen Planeten bzw. alle des eigenen Imperiums zu unterstützen, sondern der ganzen Allianz einen Vorteil zu verschaffen, gibt es die Möglichkeit, die Farben zu kombinieren. Werden die Aggregate in den Schreinen der Planeten so gewählt, dass sich ihre Farbwerte Imperiumsweit gegenseitig neutralisieren (vgl. Farbkreis), breiten sich die Effekte in der gesamten Allianz aus (man beachte: je näher man dem Weiß kommt, desto stärker die Auswirkungen für die Allianz).

Möglichkeiten der additiven Farbmischung zu weiß:

  1. Rot + Gelb + Blau
  2. Orange + Grün + Violett

Grundlagen der Effektübertragung[Bearbeiten]

Um die grundlegende Übertragung von Effekten auf andere Planeten oder Spieler zu gewährleisten, sind das Kommunikationszentrum und die Übertragungstechnik notwendig bzw. förderlich.

Allianzweit[Bearbeiten]

Lediglich "das gewisse Etwas" lässt sich allianzweit nutzen.

Hierzu muss das Farbchroma des Sendeimperiums komplett ausgeglichen sein. Auch bei annäherndem Ausgleich erzielt man eine Übertragung. Das Maximum ereicht man, indem man für je ein Aggregat zwei Ausgleichsaggregate hinzufügt. So gleichen sich grün-lila-orange oder gelb-rot-blau immer zu 100% aus. Der Augleich muss nicht zwingend in einem Schrein stattfinden. Die Übertragung ist unabhängig vom empfangenden Communication-Center.


Farbwertigkeit für den Ausgleich[Bearbeiten]

Farbintensität Mischfarbe Reinfarbe
Perfekt 2,8284 * (4/sqrt(2)) 4,0000
Dunkel 1,4142 * (2/sqrt(2)) 2,0000
Normal 0,7071 * (1/sqrt(2)) 1,0000
Hell 0,3536 * (0,5/sqrt(2)) 0,5000


Beispiel (vollkommener Farbausgleich): nehmen wir einen 20%igen Protektor des Ueberflusses. Dadurch wird die Produktion auf dem eigenen Planeten um 28% erhoeht, der Skalierungsfaktor bei Aggregaten ohne Auswirkungen auf Kosten betraegt 0.2. Bei einem Uebertragungswert von 0.8 liegt die Auswirkung bei 1.28^(0.8 * 0.2) bei ca. 4 %.


(1+(Extrawert/100)) (Sendewert des Commcenters * Skalierungsfaktor)

Skalierungsfaktor bei Aggregaten ohne Auswirkungen auf Kosten betraegt 0.2


Arkane Aggregate[Bearbeiten]

Arkane Aggregate sind eine maechtigere Form der bekannten Aggregate, da sie Wertesteigerungen auf Allianzebene ermoeglichen. Es gibt nur zwei Moeglichkeiten, an arkane Aggregate zu gelangen: "Befreie einen Alienplaneten in einem Kugelsternhaufen" oder "Stehle ein Aggregat von den Leuten, die dir nicht die Butter auf dem Brot goennen."

Arkane Aggregate lassen sich kombinieren - aber nur mit anderen arkanen Aggregaten. Eine Vermischung herkoemmlicher Aggregate mit den Arkanen ist also nicht moeglich.

Dhyani

Arkane Aggregate wurden nie implementiert!

Imperiumsweit[Bearbeiten]

Um das Extra imperiumsweit zu senden müssen alle Aggregate in dem Schrein von einer Rasse sein, das Extra-Aggregat eingeschlossen. Dann wird das Extra über die Communication-Center der jeweiligen Planten übertragen.

Extrawert * Sendeübertragungswert * Empfangsübertragungswert = Ankommedes Extra auf dem jeweiligen Empfänger

Upgraden und Kombinieren[Bearbeiten]

Die Aggregate können (ähnlich den Edelsteinen bei Diablo II) im Schrein zu neuen Aggregaten kombiniert werden (Regeln gelten ab 0.56a)

Upgrade[Bearbeiten]

Die einfachste Kombinationsmöglichkeit ist dabei das Upgrade, dazu werden 3 (oder mehr) Aggregate desselben Typs und derselben Qualität zu einem Aggregat desselben Typ aber einer Qualitätsstufe höher "verbunden". Das neue Aggregat übernimmt dabei eine Farbe und eine Rasse aus den gegebenen Teilen. Das Zusatzattribut wird nach dem Zufallsprinzip neu vergeben.

Sind zusätzlich alle Farben und Rasse gleich, so verbessert sich die Farbe des Aggregates.

Beispiel (Upgraden, gleiche Farbe/Rasse)

alienaggregate_farbbef.png


alienaggregate_farbaft.png


Kombination[Bearbeiten]

Bei der Kombination werden Aggregate verschiedenen Typs oder veschiedener Qualität gemischt. Dies kann in Kombination mit dem Übertragen oder Erweitern genutzt werden.

  • 3 oder mehr Aggregate gleicher Qualität und Rasse aber verschiedenen Typs ergeben ein Aggregat derselben Qualität, aber eines zufälligen neuen Typs (nützlich, wenn man lauter Aggregate hat, die man nicht sammelt)
  • 3 oder mehr Aggregate des gleichen Typs und der gleichen Rasse ergeben ein neues Aggregat dieses Typs mit der höchsten vorhandenen Qualität (nützlich, wenn man Eigenschaften übertragen möchte, siehe Bilderbeispiel unten)

Übertragen[Bearbeiten]

Sind bei einem Upgrade oder einer Kombination von drei Aggregaten die Rassen identisch und zwei der Farben oder Ergänzungen, so erhält das Ergebnis die entsprechende Farbe oder Ergänzung.

Beispiel (Übertragen, Kombination)

alienaggregate_craftbefore.png


alienaggregate_craftafter.png

Veredeln[Bearbeiten]

Werden mehr als drei Aggregate kombiniert oder aufgewertet, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für ein gutes Zusatzattribut.

Werden fünf Aggregate der gleichen Qualität kombiniert, so kann durch entsprechende Wahl der Rassen das gewünschte Zusatzattribut vorbestimmt werden. Die einfachste Kombination sind hierbei fünf Aggregate der gleichen Rasse (in der Tabelle fett markiert).

1. Rasse
(4x)
2. Rasse (1x)
Diggren Kee'laak Nux Quipgrex Sciween
Diggren des Überflusses der Stabilität -- unbekannt -- der Auferstehung -- unbekannt --
Kee'laak -- unbekannt -- der Genauigkeit der Überraschung der Dornen der Störung
Nux der Verzweifelung der Durchdringung der Bewusstheit -- unbekannt -- -- unbekannt --
Quipgrex -- unbekannt -- -- unbekannt -- der Eile der Sparsamkeit der Offenbarung
Sciween der Wiedergutmachung der Durchdringung der Erleuchtung des Segens des Wissens

Rasse wechseln[Bearbeiten]

Die Rasse wird gewechselt, wenn von jeder Rasse ein Aggregat im Schrein ist. Das Aggregat mit der höchsten Qualität bekommt dann die Rasse, die der entsprechenden Farbe zugeordnet ist. Die Aggregate müssen dafür in einer dunklen oder perfekten Farbintensitäts-Stufe vorliegen (alle gleich, mischen funktioniert nicht)! Die Qualität oder die Zusatz-Attribute spielen keine Rolle.

Farbe Rasse
Rot Kee'laak
Orange Nux
Gelb Quipgrex
Grün keine
Blau Sciween
Violett Diggren

Beispiel:

Aus einem Guten Hellviolettem Nux Generator soll ein Sciween werden. Da der Generator schon Nux ist braucht man entweder in Dunkelblau oder in Saphirblau 2 Nux Generatoren (um den hellvioletten umzufärben) und jeweils einen Generator der Rassen Sciween, Quipgrex, Diggreen und Kee'laak. Wir nehmen hier an es liegen Dunkelblaue Aggregate vor.

Schritte:

  1. Umfärben: der Gute Hellviolette Nux Generator und die 2 Nux Generatoren kommen in den Schrein, als Ergebnis hat man einen Guten Dunkelblauen Nux Generator
  2. Rasse ändern: die restlichen Aggregate kommen dazu, als Ergebnis erhält man einen Guten Dunkelblauen Sciween Generator

Die Lagerung[Bearbeiten]

Da es nicht immer sinnvoll bzw. möglich sein wird alle gefundenen Aggregate in einem Schrein zu verwenden, sind diese ungenutzten Aggregate dem Zerfall anheim gegeben.

Schutz durch Nutzung[Bearbeiten]

Ein Aggregat, das im Schrein benutzt wird, kann nicht zerfallen.

Schutz durch verbesserte Lagerung[Bearbeiten]

Ein weiterer Effekt des Ausbaus des Schreines ist die Verbesserung der Lagerungsbedingungen für die nicht benutzten Aggregate. Durch den Ausbau des Gebäudes wird die Halbwertzeit, die für den Zerfall der Aggregate verantwortlich ist, verlängert.

Ab der Version 0.57 erhöhen nicht genutzte Aggregate im Schrein den Stromverbrauch. Für 0 bis 32 gelagerte bleibt dieser noch konstant und steigt dann nach folgender Formel exponentiell an. Ausserdem ist der Zerfall von höheren Stufen nun unwahrscheinlicher als der von 0.1% Artefakten.

EConsume = 0,5 * exp(0,02166 * Cunused)

  • EConsume Verbrauchsmultiplikator
  • Cunused Anzahl der ungenutzten Aggregate


Beispiel[Bearbeiten]

Aggregate Verbrauchsmultiplikator
32 1,00
33 1,02
40 1,19
50 1,48
75 2,54
100 4,36
125 7,50
150 12,88
175 22,14
200 38,05
250 112,38


Der Transport[Bearbeiten]

Der Transport bietet keinen Schutz mehr vor dem Zerfall der Aggregate.


Massen der Aggregate[Bearbeiten]

Mit jeder besseren Qualitätsstufe erhöht sich die Masse um den Grundwert bei 0,1%.
Dadurch ergibt sich folgende Formel: VAggregat = VGrund * (SQualität + 1)

Beispiel an einem verbrauchtem Deflektor
Qualitätsstufe: 3 (Verbraucht)
Grundmasse: 100.000
Berechnung: VAggregat = 100.000t * (3 + 1) = 400.000t

In der folgenden Tabelle findest du die Massen der einzelnen Aggregate in Tonnen.

Aggregattyp Qualitätsstufe (siehe Abschnitt Die Qualität)
0,1% 0,25% 0,5% 1% 2% 5% 10% 20% 33% 50% 75% 100% 200%
Absorbator 24.000 48.000 72.000 96.000 120.000 144.000 168.000 192.000 216.000 240.000 264.000 288.000 312.000
Deflektor 100.000 200.000 300.000 400.000 500.000 600.000 700.000 800.000 900.000 1.000.000 1.100.000 1.200.000 1.300.000
Generator 6.000 12.000 18.000 24.000 30.000 36.000 42.000 48.000 54.000 60.000 66.000 72.000 78.000
Infiltrator 48.000 96.000 144.000 192.000 240.000 288.000 336.000 384.000 432.000 480.000 528.000 576.000 624.000
Inkubator 12.000 24.000 36.000 48.000 60.000 72.000 84.000 96.000 108.000 120.000 132.000 144.000 156.000
Interocitor 18.000 36.000 54.000 72.000 90.000 108.000 126.000 144.000 162.000 180.000 198.000 216.000 234.000
Konstruktor 32.000 64.000 96.000 128.000 160.000 192.000 224.000 256.000 288.000 320.000 352.000 384.000 416.000
Prokurator 400.000 800.000 1.200.000 1.600.000 2.000.000 2.400.000 2.800.000 3.200.000 3.600.000 4.000.000 4.400.000 4.800.000 5.200.000
Propulsor 17.000 34.000 51.000 68.000 85.000 102.000 119.000 136.000 153.000 170.000 187.000 204.000 221.000
Protektor 200.000 400.000 600.000 800.000 1.000.000 1.200.000 1.400.000 1.600.000 1.800.000 2.000.000 2.200.000 2.400.000 2.600.000
Reaktor 14.000 28.000 42.000 56.000 70.000 84.000 98.000 112.000 126.000 140.000 154.000 168.000 182.000
Rekonstruktor 20.000 40.000 60.000 80.000 100.000 120.000 140.000 160.000 180.000 200.000 220.000 240.000 260.000
Stabilisator 32.000 64.000 96.000 128.000 160.000 192.000 224.000 256.000 288.000 320.000 352.000 384.000 416.000


Aggregate und Rassen[Bearbeiten]

Jede Alienrasse hat eine spezielle Fähigkeit im Umgang mit den Aggregaten.

Rasse Fähigkeit
Diggren Erhöhte Fundrate mit EXCW-Flotten
Nux Können Aggregate teleportieren
Keelaak Können bei Hinterhalten Aggregate erbeuten, wenn der Lagerraum ausreicht
Quipgrex Haben erheblich höhere Halbwertszeiten in ihren Schreinen
Sciween Finden bei Expeditionen bessere Qualitäten

Datensammlungen[Bearbeiten]

Da es einige Diskussionen über den Wert bzgl. Handel/Rohstoffe, aber auch im eigentlichen Einsatz der Aggregate, gibt, werden hier ein paar Daten veröffentlicht, um als Diskussionsgrundlage für alle zu dienen. Dies wird gemacht da die großen Allianzen alle diese Daten haben bzw. führen sollten, aber keiner sie wirklich untereinander austauscht oder veröffentlicht.

Mit dem Update auf 0.59a wurde die Wirkung der Aggregate verändert. Zum Einen wurde der Effekt der Zusatzattribute bei kleinen Aggregaten verstärkt und bei großen Aggregate abgeschwächt. Siehe dazu den Thread im Forum, der eine vorher/nachher Grafik von Blumba beinhaltet. Zum Anderen wurde die Basisleistung bei den Interocitoren reduziert.

Die Spalten 2 bis 6 geben an, wieviel das Aggregat mit der Unterstützung durch 0 bis 4 perfekte Farben produziert. Der Aggregattyp und die -qualität ist irrelevant.

Der Generator[Bearbeiten]

Der Generator ist im Verhältnis zwischen den einzelnen Werten doch sehr ähnlich zu vielen anderen Aggregaten.

Energie 0 1 2 3 4
Normiert 1,0 1,8 2,6 3,4 4,2
Fragmentarisch 50.000 90.000 130.000 170.000 210.000
Verflucht 125.000 225.000 325.000 425.000 525.000
Dämonisch 250.000 450.000 650.000 850.00 1.050.000
Verbraucht 500.000 900.000 1.300.000 1.700.000 2.100.000
Beschädigt 1.000.000 1.800.000 2.600.000 3.400.000 4.200.000
Einfach 2.500.000 4.500.000 6.500.000 8.500.000 10.500.000
Normal 5.000.000 9.000.000 13.000.000 17.000.000 21.000.000
Gut 10.000.000 18.000.000 26.000.000 34.000.000 42.000.000